Kinder lieben die Berge!Der ökologische Lebensstil hält Einzug in immer mehr deutschen Haushalten. Um auch im Urlaub davon nicht abzuweichen, verzichten viele Familien auf weite Flugreisen, die der Umwelt schaden und machen Urlaub im eigenen Land. Das verringert nicht nur Schadstoffe in der Umwelt, sondern kann auch noch richtig Spaß machen.

Mit dem Auto kann man viele Urlaubsziele innerhalb Deutschlands schon in wenigen Stunden erreichen und hat so mehr Zeit, die freien Tage komplett auszukosten.

Ab in die Berge

Frische Luft, Natur pur und ein atemberaubender Blick, das alles verspricht ein Familienurlaub in den Bergen. Ob im Allgäu oder in Hessen, Deutschlands Berglandschaften bieten eine Menge Spaß und Aufregendes zu entdecken.

Im Werratal in Nordhessen gibt es zum Beispiel viele verschiedene Themen-Wanderwege, auf denen man Schmetterlinge, historische Stätten oder verwunschene Märchenlandschaften entdecken kann.

Oder wie wäre es mit einer Nacht auf einem Eco-Campingplatz? Das sind spezielle Campingplätze, die mit einem ECO-Camping-Siegel ausgezeichnet wurden, weil sie besonders klimafreundlich sind, regionale Produkte anbieten und ihre Küchengeräte und Sanitäranlagen ausschließlich mit Ökostrom betreiben.

Immer mehr Familien entscheiden sich für Urlaub in der HeimatUrlaub an der Küste

Wer lieber die Füße in den Sand stecken möchte, für den bietet sich ein Urlaub an der deutschen Nord- oder Ostseeküste an. Nach wie vor sehr beliebt sind die Inseln Sylt und Rügen oder auch der Badeort Weissenhäuser Strand in Schleswig-Holstein. Der ADAC bietet ein vielfältiges Angebot für den Urlaub in der Heimat an. Von den Bergen bis zur Küste finden Sie hier garantiert die richte Reiseroute und die passende Unterkunft gleich dazu. Auch Wellnessangebote in Bayern oder in Waren an der Müritz hat ADAC Reisen im Programm.

Städtereisen

Auch Kurztrips in Deutschlands schönste Städte werden immer beliebter. Gerade wenn man durch einen Brückentag ein langes Wochenende hat, packen viele Familien ihre sieben Sachen und machen sich auf Erkundungstour in Dresden, Berlin, Hamburg oder Düsseldorf. Besuchen Sie den Abenteuerspielplatz Panama in Dresden oder zeigen Sie Ihren Kindern eindrucksvoll im Museum am Checkpoint Charlie die Geschichte der Berliner Mauer.

Auch das Shoppen muss nicht zu kurz kommen bei einem umweltbewussten Urlaub. In Hamburg gibt es zum Beispiel bei Paletti Naturtextilien - ökologische Mode für Kinder - die Gesundheit für Körper und Geist versprechen.

Sanfter Tourismus

Das alles trägt zu einem sanften Tourismus bei, der sich dadurch auszeichnet, dass Freizeitvergnügen der Urlauber und umweltschonendes Verhalten in Einklang gebracht werden. Im Gegensatz zum Massentourismus, soll hierbei die Umwelt ökologisch und soziokulturell geschont werden.