Die Kopflage ist die natürliche Haltung des Babys vor der Geburt. Diese Stellung wird vom Ungeborenen ca. 4 Wochen vor der Entbindung eingenommen. In dieser Position ist der Durchgang durch den Geburtskanal am einfachsten und hat sich daher im Laufe der Evolution durchgesetzt. Der Kopflage stehen die Steißlage und die Querlage gegenüber. Bei diesen sind häufig Kaiserschnitt oder Maßnahmen der Geburtshilfe nötig