Die Nackenfalte ist eine Hautfalte im Nackenbereich des heranwachsenden Fötus bzw. des Embryos, deren Dicke als Maß für eine mögliche Chromosomenanomalie gilt in der neueren pränatalen Diagnostik. Diese Art der Untersuchung nennt man Nackenfaltenmessung.