Die Perinatalmedizin (Perinatologie) versteht sich als ein interdisziplinäres medizinisches Spezialgebiet, das die Fragestellungen aus den Fachrichtungen Gynäkologie (Frauenheilkunde), Geburtshilfe, Neonatologie (Neugeborenenmedizin) und Medizintechnik in sich vereint, um Erkrankungen und Gefährdungen von Mutter und Kind kurz vor und bis zu 7 Tage nach der Geburt zu erforschen und durch darauf abgestimmte medizinische und therapeutische Wege zu beschreiten, die die Sterblichkeit des Neugeborenen herabsenken sollen.
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Andere werden von Inhalts- und Werbepartnern gesetzt. Du kannst selbst entscheiden, ob du die Cookies zulassen möchtest.

Bitte beachte, dass bei einer Ablehnung nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.