Eine Schwangerschaftsdiabetes kann manchmal auftreten, wenn während der Schwangerschaft, durch die Vielzahl verschiedener Hormonänderungen und das Zusammenspiel verschiedener Hormone, ein verstärkter Insulinabbau in der Plazenta zu verzeichnen ist. Dadurch kann sich ein unterschwellig vorhandenes Vorstadium einer Diabetes in der Frau ausbilden. Diese Ausprägung verschwindet nach der Geburt und der Normalisierung des Hormonhaushalts jedoch fast immer wieder.